Die Gruppe und ihre Entstehung...

Die Multi Kulti Welle ist eine Theater-Sketchgruppe die sich vor allem mit Themen aus der Gesellschaft von Einwanderern befasst und ihre Lebensweisen mit Humor darstellt. Ihre Entstehung begann 1998 auf einer Hochzeit in Duisburg als Verwandte des Bräutigam eine Gruppe von marokkanischen Jugendlichen baten auf die Eile etwas vorzubereiten was die Gäste unterhalten sollte. Seit dem verliebten sich diese Jugendlichen in ihre Rollen als Darsteller, und gründeten schließlich ihre Gruppe. Der erste große Auftritt erfolgte in der Düsseldorfer Uni-Halle. Vor mehreren hundert Zuschauern zeigten die damals kleinen Jungs ihr Können und begeisterten die Zuschauer, so dass sie schnell beliebt wurden. Oberste Priorität der Schauspieler ist es die Würde von Menschen nicht zu verletzten und Kulturen jeder Art zu respektieren. Es wäre falsch sich als Darsteller alleine auf die Kunstfreiheit zu stützen und jede Art von Respekt gegenüber Anderen zu missachten. Zurzeit besteht die Gruppe aus neun motivierten Mitgliedern, die sich vorgenommen haben die Menschen zum heulen zu bringen vor lachen. Also genießen sie die Show und nehmen sie sich in Acht: Marokkaner können tödlich sein.